Coaching

Mein leitender Beratungsansatz ist das systematische Coaching. Meine Expertise basiert auf einer Ausbildung zum Systematischen Business Coach mit einer Zertifizierung durch die Steinbeis School of Management, meiner anstehenden Zertifizierung zum Certified Team Coach (CTC) bei der Scrum Alliance, aktiver Mitgliedschaft bei der International Coaching Federation (ICF) sowie regelmässiger Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen.

Coaching zeichnet sich dadurch aus, dass die Umsetzung der erarbeiteten Lösung beim Klienten, also Ihnen, liegt. Als Agiler Coach bin als zugleich Experte als Impulsgeber und Experte für die Prozessbegleitung.

Zu meinen Coaching Formaten gehören:

Einzelcoaching und Mentoring

Eine Agile Transformation ist oftmals mit Ängsten auf Seiten einzelner Mitarbeiter verbunden, denn vorhandene Einflussbereiche werden zur Disposition gestellt. Das Teamergebnis steht vor der Leistung des Einzelnen.

Im Coaching von Einzelpersonen begleite ich Mitarbeiter in der Neuerfindung ihrer Rolle im agilen Kontext. Hierzu gehören sowohl Mitarbeiter, die sich bereits als Scrum Master, Product Owner, oder Entwickler wiederfinden, als auch Mitarbeiter, für die die Abbildung ihrer Aufgaben auf Team-Ebene noch nicht greifbar ist.

Scrum Master Coaching

Beim Coaching von Scrum Master’s ist es entscheidend, dass sein Entwicklungsstadium als valide angesehen wird. In der Regel werde ich nicht eingreifen, wenn der Scrum Master einen Team Event moderiert. Stattdessen gebe ich dem Scrum Master auf Basis der Shadowing Technik ein Feedback zu seiner Vorgehensweise. Damit wird sichergestellt, dass die Rolle des Scrum Masters nicht geschwächt wird.

Product Owner Coaching

Product Owner finden sich oftmals in einem nicht haltigen Arbeitsmodus. Wenn etwa die Ausformulierung des Product Backlog operativ Product Owner hängen bleibt, dann führt das Arbeitspensum zur chronischen Überlastung. Eine weitere offene Flanke in der Umsetzung der Product Owner Rolle ist oftmals das Thema Autonomie: wie kann die Organisation sicherstellen, dass die Entscheidungen des Product Owner von allen Beteiligten respektiert werden. Hier muss ein Lösungsansatz gefunden werden, der die vorhandene Linienorganisation berücksichtigt.

Team Coaching

Beim Team Coaching wird das Team (z. B. Scrum Team, Development Team) als System betrachtet und an seiner Effektivität als Ganzes hingearbeitet. Hier geht es zum einen darum, Defizite und Potentiale in der Zusammenarbeit zu entdecken. Zum anderen geht es darum, die organisatorischen Voraussetzungen herzustellen, dass die (iterative) Lieferfähigkeit des Teams immer weiter ausgebaut werden kann.

Technical Coaching

Beim technischen Coaching besteht der Fokus auf der Abbildung der gesetzten Ziele auf der technischen Ebene. Dies geht meist mit laufenden Trainingseinheiten (Test-Driven Development, ATTD, BDD) einher. Entscheidend ist allerdings, dass das Development Team nicht nur führend bei der Zieldefinition, sondern auch bei der Lösungsfindung ist. Aufbauend auf dem Training zu agiler Softwarequalität unterstütze ich auf technischer Ebene mit Vorschlägen zur Testarchitektur oder bei der Integration von Qualitätsaspekten in die Definition of Done.

In Pairing sessions begleite ich einzelne Entwickler bei der Umsetzung einer Aufgabenstellung rund um das Thema Qualität einbauen. Auch Mob Programming ist ein geeignetes Format um eine gemeinsames Verständnis für Coding Standards zu erreichen.